Mini-Gugelhupf

Mini-Gugelhupf

Mini-Gugelhupf

31. Dezember 7576
: 4-6
: Einfach

Variationen Die Gugelhüpfli können auch mit Schokoladenkuvertüre überzogen werden und mit Zuckerstreusel dekoriert werden. Den Teig teilen bevor das Kakao darunter gemischt wird für eine Marmor Variante.

By:

Ingredients
  • 2 Eier
  • 80 gr. Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 90 gr. Weizenmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 EL Kakaopulver
  • 50 gr. Butter
Directions
  • Step 1 Butter zerlassen und abkühlen lassen. Backofen auf 180° vorheizen. Mini-Gugelhupf-Form leicht einfetten. Eier schaumig schlagen <div name="divHrefB" style="height: 0px
  • Step 2 width: 0px
  • Step 3 overflow:hidden
  • Step 4 ">puttygen.biz , dann Zucker und Vanillezucker unterrühren. Mehl mit Backpulver und Kakao mischen, über die Eiermasse sieben und unterrühren. Dann die zerlassene Butter unterrürhren. Den Teig in einen Spritzbeutel (oder Gefrierbeutel mit abgeschnittener Ecke) füllen und ihn die Förmchen spritzen! Dann ca. 20 Minuten backen. Die Gugelhupfe etwas abkühlen lassen und mit Schlagsahne und Puderzucker servieren.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.