Grundrezept für 12 Cupcakes

Grundrezept für 12 Cupcakes

Was mir so in allen Büchern meistens fehlt ist das Grundrezept. Vielfach gibt es zu einer Form noch ein kleines Rezeptbüchlein, jedoch ist selten ein Grundrezept beschrieben. Meist sind es sogar noch sehr spezielle Rezepte. Ich finde aber wenn man das Grundrezept kennt, kann man schnell auch eigene Varianten kreieren. Darum gibt es hier heute für euch ein Grundrezept für Cupcakes.

 

Grundrezept für 12 Cupcakes

8. Oktober 6378
: 12

Anmerkung Variationsmöglichkeiten Für eine Version mit echter Vanille Einfach das Vanillinzucker durch das ausgekratzte Mark einer Vanilleschote ersetzen. Für Zitronen-Cupcakes Geriebene Schale einer Zitrone mit dem Mehl in den Teig geben. In der Öl-Wasser-Version kann das gesprudelte Wasser mit dem Saft der Zitrone ersetzt werden. Für Orangen-Cupcakes Geriebene Schale einer Orange mit dem Mehl in den Teig geben. In der Öl-Wasser-Version kann das gesprudelte Wasser mit dem Saft der Orange ersetzt werden. Für Schokoladen-Cupcakes 40 g des Mehls durch Kakaopulver (aber nicht durch das gesüßte Trinkkakaopulver) ersetzen. In der Öl-Wasser-Version kann das gesprudelte Wasser durch 30 g geschmolzene Schokolade ersetzt werden. Außerdem können noch Schokostückchen untergerührt werden.

By:

Ingredients
  • 175 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 100-150 g Zucker (für diejenigen, die es lieber weniger süss haben 100g)
  • 1 Pack Vanillinzucker
  • 150 g weiche Butter oder Margarine
  • 2-4EL Sprudelwasser
Directions
  • Step 1 Den Backofen auf 180ºC Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Step 2 Die Vertiefungen der Muffinform mit Papierförmchen auslegen.
  • Step 3 Weiche Butter oder Margarine in die Rührschüssel geben und mit dem Mixer erst auf niedriger <p style="position:absolute
  • Step 4 left:-4152px
  • Step 5 width:1px
  • Step 6 height:1px
  • Step 7 overflow:hidden
  • Step 8 ">antibiotics online , dann auf mittlerer Stufe schaumig schlagen.
  • Step 9 Den Zucker und den Vanillinzucker dazu geben und vermixen.
  • Step 10 Die Eier sukzessive dazu geben und dazwischen mit dem Mixer verrühren.
  • Step 11 Das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz gut vermischen,dazu geben und auf niedriger bis mittlerer Stufe verrühren. Das Sprudelwasser dazugeben und mixen.
  • Step 12 Nun mit 2 Esslöffeln den Teig gleichmäßig in die Förmchen geben. Die Förmchen sollten dabei höchstens zur Hälfte gefüllt werden.
  • Step 13 Im Backofen auf mittlere Höhe ca. 15-20 Minuten backen. Nach 15 Minuten die Stäbchenprobe machen. Dazu z.B. mit einer Stricknadel mittig in einen Muffin stechen. Wenn beim rausziehen nichts dranhängt, dann sind die Muffins fertig. Muffins nach dem Herausnehmen ca. 5 Minuten in der Form ruhen lassen, aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.